Aus der Praxis

Was Coaching bewirken kann

Als Führungskraft delegieren können

Vertrauen entwickeln und innere Unsicherheit tolerieren

Herr W. ist seit drei Jahren Abteilungsleiter mit fünfzehn Mitarbeitern in einem Verlagshaus. Nach einem für ihn ernüchternden Verlauf seines Mitarbeitergesprächs kommt er ins Coaching und möchte das Ergebnis reflektieren. Fazit seiner Beurteilung ist, dass Beschwerden von Mitarbeitern über ihn zunehmen: Sie fühlen sich kontrolliert und sind demotiviert. Herr W. wäre pedantisch und würde Fehler suchen – man könnte es ihm nicht recht machen.

Weiterlesen


Bedürfnisse regulieren und Resilienz stärken

Für mehr Belastbarkeit und Ausgeglichenheit

Eine weibliche Führungskraft, die in einer Unternehmensberatung tätig ist, kommt nach einem Burnout mit einer sich selbst abwertenden Haltung ins Coaching. Vor allem verurteilt sie sich dafür, dass sie wegen ihrer Erkrankung ihrer Ansicht nach professionell gescheitert ist. Sie hat das Gefühl, versagt zu haben. Da sie sich gerade in der beruflichen Wiedereingliederungsphase befindet, ist sie sehr besorgt, erneut viel zu viel leisten zu wollen und zu scheitern.

Weiterlesen


Über dieses Blog

Welche Optionen bietet Ihnen ein Coaching? Erhalten Sie einen ersten Einblick in meine Arbeit und erfahren Sie, wie Sie Selbsterkenntnis gewinnen und was damit in Bewegung kommen kann. Die Praxisfälle beschreiben typische Coaching-Themen meiner Klienten.

Im Blog-Bereich Über das Scheitern finden Sie Beiträge, mit denen ich zu einem anderen Umgang mit einem Tabu anregen möchte.